Tagesgeld-Vergleich

Sie sind auf der Suche nach den besten Tagesgeldzinsen für Ihre Geldanlage? Auf der Seite Tagesgeld-Vergleich.com.de können Sie einen Tagesgeld-Vergleich für die besten Zinsen von zahlreichen Banken vornehmen. Außerdem finden Sie Vergleiche zum passenden Girokonto oder einen Vergleich über aktuelle Festgeldzinsen. Unter folgendem Link gelangen Sie sofort zum Tagesgeld-Vergleich.

 Tagesgeld-Vergleich       Tagesgeld-Vergleich      Tagesgeld-Vergleich      Tagesgeld-Vergleich

    Tagesgeld vergleichen

 
  Anlagebetrag          
  Anlagedauer Jahre   Sparerpauschbetrag    
        Kirchensteuer %    
  Zinssatz 1  %   Zinssatz 2  %    




tagesgeld-vergleich.com.de/Bookmark.jpgZu den Favoriten hinzufügen


Bei einem Tagesgeldvergleich stellt sich immer zuerst die Frage: Welche Bank zahlt die höchsten Zinsen? Das Hauptentscheidungskriterium bei einem Tagesgeld-Vergleich ist daher der Tagesgeldzinssatz. Selbst kleine Zinsdifferenzen können über einen längeren Zeitraum einen hohen Effekt auf das Tagesgeld haben.

Einen Tagesgedvergleich führen Sie am effektivsten online im Internet durch. Neben dem Vergleich von Tagesgeldzinssätzen kann auch ein Vergleich von Tagesgeldanlagen mit weiteren Geldanlageformen wie z.B. Festgeld, festverzinsliche Wertpapiere, Fonds bzw. ETFs oder Aktien in Betracht gezogen werden.

Um die Auswirkungen einer Zinsdifferenz bei einer Geldanlage über einen bestimmten Zeitraum zu berechnen, bietet sich z.B. ein Zinsrechner an. Mit dem Tagesgeldrechner auf dieser Seite können Sie einen entsprechenden Zinsvergleich zur Ermittlung von Zinsdifferenzen verschiedener Tagesgeldkonten vornehmen. Die Zinsberechnungen erfolgen ohne Gewähr.

Bedenken Sie, dass gezahlte Zinsen auf das Tagesgeldguthaben im Privatvermögen grundsätzlich der Abgeltungsteuer unterliegen. Sollten die Tagesgeldzinsen also über dem Freistellungsauftrag für Ihr Tagesgeldkonto liegen, wird ein Teil der Zinsen der Besteuerung unterworfen und von der Bank sofort einbehalten. Sollte der Sparerpauschbetrag nicht in voller Höhe ausgeschöpft worden sein, so kann im Rahmen der Einkommensteuerveranlgung beim Finanzamt eine entsprechende Erstattung der auf dem Konto einbehaltenen Tagesgeldzinsen beantragt werden.

   

Worauf sollte bei einem Tagesgeld-Vergleich weiterhin geachtet werden?

Ein weiteres Kriterium bei einem Tagesgeld-Vergleich kann bei gleichem Zinssatz auch die Häufigkeit der Gutschrift der Zinsen sein. So ist es grundsätzlich zwar besser, wenn die Zinsen quartalsweise ausgezahlt werden, als wenn diese jährlich ausgezahlt werden. Der Grund liegt darin, dass die gutgeschriebenen Zinsen gleich wieder verzinst werden. Allerdings ist aus steuerlicher Sicht wiederum zu beachten, dass gegebenenfalls bei jeder Zinszahlung Abgeltungsteuer einbehalten wird. Auch in diesem Fall werden die Zinsen aber dadurch zu Ihren Gunsten unterjährig verzinst. Erhalten Sie von der Bank eine Angabe zur Rendite, so bezieht sich diese Angabe auf Zinszahlungen für das Tagesgeldguthaben vor Steuern. Dieses ist wichtig zu wissen, falls die Tagesgeldanlage mit anderen Anlagen nach Steuern verglichen wird.
   

Welche weiteren Faktoren spielen bei einem Tagesgeld-Vergleich eine Rolle?

Für die Entscheidung ist weiterhin die Laufzeit der von der Bank zugesagten Zinsen wichtig, da sich Tagesgeldkontozinssätze entsprechend der allgemeinen Marktsituation ändern können. Weiterhin sollte bei einem Tagesgeld-Vergleich darauf geachtet werden, bis zu welcher Einlage eine Einlagensicherung gegeben ist. Einlagen darüber hinaus werden von vielen Anlegern nur auf Tagesldkonten von Banken mit guter Bonität investiert. Gegebenenfalls lässt sich der Anlagebetrag auf mehrere Konten verteilen. Bei dem unten aufgeführten Tagesgeld-Vergleich finden Sie außerdem noch Angaben über das Sicherungsland.

Tagesgeld-Vergleich

Tagesgeldvergleich
   

Sollten auch Tagesgeldkonten in ausländischer Währung bei einem Tagesgeldvergleich in Betracht gezogen werden?

Die Tagesgeldanlage dient vielen Investoren in erster Linie als sichere Anlage, da die Einlage zumindest bei europäischen Banken auch über die gesetzliche Einlagensicherung bzw. Einlagensicherungsfonds gesichert sind. Bei Tagesgeldkonten in ausländischer Währung kommt als Unsicherheitsfaktor das Währungsrisiko hinzu. Steigt die ausländische Währung, so kann durch den gestiegenen Wert der ausländischen Währung eine größere Rendite erwirtschaftet werden. Fällt die ausländische Währung hingegen, so sinkt die Rendite aufgrund des Wertverlustes entsprechend. Wer also das Währungsrisiko eingehen will, kann bei einem Tagesgeldvergleich auch Konten in ausländischer Währung in Betracht ziehen. Allerdings sollte zumindest in Erfahrung gebracht werden, bis zu welcher Höhe das Tagesgeldguthaben durch Einlagensicherungsfonds geschützt ist.
   

Vergleich von Tagesgeld und Festgeld

Der Hauptunterschied zwischen Tagesgeldanlagen und Festgeldanlagen liegt darin, dass das Festgeldkapital über eine bestimmte Laufzeit fest angelegt wird. Während dieser Zeit werden Festgeldzinsen gutgeschrieben. Allerdings kann über das Geld innerhalb deser Zeitrspanne grundsätzlich nicht verfügt werden. Wer eine Investition auf einem Festgeldkonto tätigt, sollte also bis zum Zeitpunkt der Auszahlung über eine ausreichende Liquidität verfügen. Nachfolgend finden Sie auf der Unterseite eine Gegenüberstellung von Festgeldkonditionen verschiedener Banken.

Festgeld-Vergleich

Festgeldvergleich

   

Vergleich von Tagegeld mit einem Sparbuch:

Der Nachteil eines Sparbuchs gegenüber eienr Tagesgeldanlage besteht darin, dass auch über das Guthaben auf einem Sparbuch nicht sofort in voller Höhe verfügt werden kann. Um über das gesamte Sparguthaben zu verfügen. ist der Sparvertrag grundsätzlich zuvor zu kündigen. Vorher kann monatlich in der Regel nur bis zu einem bestimmten Grenzbetrag über das Guthaben verfügt werden. Außerdem ist die Verzinsung auf einem Sparkonto zumeist geringer als auf einem Tagesgeldkonto.
   

Gegenüberstellung Tagesgeldkonto und Girokonto:

Das Girokonto dient vornehmlich zur Abwicklung des Zahlungsverkehrs. Rechtlich ist das Girokonto als Kontokorrentkonto einzuordnen. Bei einer Überziehung fallen Sollzinsen an. Bei einem Guthaben auf dem Konto werden von zahlreichen Banken mittlerweile aber auch attraktive Habenzinsen gezahlt. Aus diesem Grund finden Sie nachfolgend einen Girokonto-Vergleich, bei dem neben den Kontoführungsgebühren auch die Verzinsung des Guthabens auf den Girokonten dargestelt wird.

Girokonto-Vergleich

Girokontovergleich


   

Vergleich Tagesgeld und Wertpapiere:

Ein Tagesgeldinvestment lässt sich natürlich auch mit einer Anlage in Wertpapiere, wie Aktien oder Schuldverschreibungen vergleichen. Zu den Wertpapieren lässt sich sagen, dass diese Anlageform deutlich risikoreicher sein kann als Tagesgeldanlagen. So unterliegen Aktien und auch Schuldverschreibungen Kursschwankungen an der Börse. Außerdem sind diese Wertpapiere nicht durch Einlagensicherungsfonds gesichert. Wer in Wertpapiere investieren will, kann bei einer Bank ein Wertpapierdepot anlegen. Bei einem Wertpapierdepot sind als wichtiger Kostenfaktor die Depoptgebühren und Ordergebühren zu beachten. Nachfolgend ist ein Depotvergleich dargestellt, bei dem diese Gebühren miteinander verglichen werden.

Depotvergleich

   

Weitere Informationen über Tagesgeldvergleiche

Schon bald gibt es an dieser Stelle weitere Informationen zum Thema Tagesgeld-Vergleich.

Beratungsprotokoll Finanzierung Einlagensicherung Bankenverband
Sitemap Tagesgeld-Vergleich-Produkte Festgeld-Vergleich Tagesgeld-Vergleich Zinsvergleich Depot-Vegleich Girokonto-Vergleich Impressum, Datenschutz & Haftungsausschluss



Tagesgeld-Vergleich-Haftung

Übersicht:

1. Worauf sollte bei einem Tagesgeld-Vergleich weiterhin geachtet werden?
2. Welche weiteren Faktoren spielen bei einem Tagesgeld-Vergleich eine Rolle?
3. Sollten auch Tagesgeldkonten in ausländischer Währung bei einem Tagesgeldvergleich in Betracht gezogen werden?
4. Vergleich von Tagesgeld und Festgeld
5. Vergleich von Tagegeld mit einem Sparbuch:
6. Gegenüberstellung Tagesgeldkonto und Girokonto:
7. Vergleich Tagesgeld und Wertpapiere:
8. Weitere Informationen über Tagesgeldvergleiche
9. Festgeld-Vergleich
10. Tagesgeld-Vergleich
11. Zinsvergleich
12. Depot-Vegleich
13. Girokonto-Vergleich